Geschichte

Der Golfclub Zillertal wurde am 25.09.1995 gegründet. Seither hat sich der Golfclub ständig bemüht, die Gründe für einen Golfplatzbau im Zillertal zu errichten. Im ersten Jahr konnten wir schon 180 Mitglieder verzeichnen und bis jetzt hat sich der Golfclub auf ca. 500 Mitglieder erweitert.

Im Jahre 1996 wurden alle Gemeinden Tirols von der Tiroler Landesregierung aufgefordert, anliegende Golfprojekte aufzuzeigen. Daraufhin wurden uns die Einreichunterlagen für ein Golfplatzprojekt zugesandt. Nachdem wir am 30.09.1996 fast alle Einreichunterlagen bei der Tiroler Landesregierung (Abteilungsgruppe Golf) bei Herrn Franz Sint termingerecht eingereicht haben, wurde uns Mitte Februar 1997 die aufsichtsbehördliche Genehmigung der Flächenwidmungsplanänderung für ein komplettes Golfprojekt in Uderns zugesagt.

folgende Unterlagen waren notwendig:

  1. planliche Darstellung für eine 27-Loch-Anlage
  2. Aufstellung der Grundeigentümer und Parzellen mit Flächenausmaß
  3. Golfkonzeption und Wirtschaftlichkeit
  4. naturschutzfachliche Kartierung
  5. Unterstützungserklärungen der TV des Tales sowie einen Großteil der Gemeinden. Die restlichen Unterstützungserklärungen der Region 54 und 55 sowie der noch ausstehenden zwei Gemeinden wurden in Kürze nachgereicht.

Die Tiroler Landesregierung hat in der Sitzung vom 04.02.1997 das Tiroler Golfplatzkonzept 1997 beschlossen und gleichzeitig den Statusbericht zur Kenntnis genommen. Es sind 52 Rückmeldungen von Golfplatzbetreibern oder von Gemeinden bei der Landesregierung eingegangen. Es wurden schlussendlich 13 Projekte gemeldet, bei denen versucht wurde, alle verlangten Unterlagen beizubringen. Dabei handelte es sich um folgende Projekte: Lienz-Lavant (Lavant), Mieminger Plateau (Mieming), Achenkirch, Wilder Kaiser (Ellmau), Reit i. W. - Erweiterung in Kössen, Eichenheim (Kitzbühel-Aurach), Zillertal (Uderns), Walchsee-Rettenschöss, Kaps Erweiterung (Kitzbühel), Kirchberg-Brixen, Tannheimer Tal (Nesselwängle), Inntal Golf Schloss Tratzberg (Stans) und Pettneu-Schnann.

Die Tiroler Landesregierung nahm zur Kenntnis, dass bei folgenden Projekten mit einer aufsichtsbehördlichen Genehmigung der Flächenwidmungsplanänderung jedenfalls gerechnet werden kann.

- Reit i. W. - Kössen
- Zillertal - Uderns
- Achenkirch
- Lienz - Lavant

Seit diesem Bericht wurde von uns in vielen Verhandlungen mit den zuständigen Grundbesitzern und Bauern versucht, Pachtverträge auf unbestimmte Zeit für ein Golfprojekt abzuschließen. Mittlerweile bemüht sich ein Privatinvestor aus dem Zillertal das Golfprojekt zu realisieren.

Wir setzen große Hoffnungen auf den Projektbetreiber, dass demnächst ein Golfplatz im Zillertal zustande kommt.

Aktuelles

Ergebnisse der 18. Clubmeisterschaft

Sonntag, 8.9.2013 am Golfplatz Mittersill

Golfclub Zillertal
Johann Sponring Straße 90
6283 Hippach, Österreich
info(at)gc-zillertal.at

Mitgliedschaft

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied in unserem Golfclub.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich € 75,- für Erwachsene und € 20,- für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.

[ weiter... ]